10.03.2018, von M. Hielscher

Bereit für den medizinischen Notfall – Helferanwärter und Junghelfer besuchen Erste-Hilfe Kurs

Bei der 9-stündigen Ersten-Hilfe-Ausbildung durften insgesamt zwölf Teilnehmer aus Ortsverband und THW-Jugend Fürth im Ortsverband Erlangen teilnehmen.

Erste-Hilfe-Ausbildung im OV Erlangen

Erste-Hilfe-Ausbildung im OV Erlangen

Was muss ich machen, wenn ich eine bewusstlose Person auffinde? Wie lege ich einen Druckverband richtig an? Wie erkenne ich eine lebensbedrohliche Lage und wie kann ich dann richtig helfen? All diesen Fragen wurde am heutigen Samstag im Ortsverband Erlangen bei einer Erste-Hilfe Ausbildung auf den Grund gegangen. Zwölf Teilnehmer aus dem Ortsverband und der THW-Jugend Fürth durften den Kurs besuchen.

Ein herzlichen Dank an Frank Seuferling, der Erste-Hilfe Ausbilder des Ortsverbandes Erlangen, der in altbewährter und guter Weise den Teilnehmenden aus Erlangen und Fürth die Grundlagen der Ersten Hilfe näher brachte.

Wer sich als Helfer im Technischen Hilfswerk engagieren oder bei der THW-Jugend ein Leistungsabzeichen ablegen möchte, benötigt einen Erste-Hilfe Kurs. Auch für die Führerscheinausbildungen ist ein solcher Kurs vorgeschrieben. Daneben ist es aber auch einfach sinnvoll seine Kenntnisse der Sofortmaßnahmen regelmäßig aufzufrischen und zu beüben.


  • Erste-Hilfe-Ausbildung im OV Erlangen

  • Erste-Hilfe-Ausbildung im OV Erlangen

  • Wie nimmt man einen Motorradhelm richtig ab?

  • Wie nimmt man einen Motorradhelm richtig ab?

  • Üben der HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung)

  • Üben der HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.