24.04.2018, von M. Hielscher

Einsatz Lagerhallenbrand in Nürnberg

Über dem Nürnberger Westen waren am Dienstagabend dunkle Rauchwolken zu sehen. In einer Lagerhalle für Müll in Großreuth bei Schweinau war ein Großbrand ausgebrochen. Ein Großaufgebot von Einsatzkräften kämpfte seit den Abendstunden gegen die Flammen an. Auch das THW Fürth unterstütze den Einsatz im Nürnberg Westen.

Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

Gegen 22 Uhr wurde das Bergeräumgerät des Ortsverbandes Fürth zu dem Einsatz hinzugezogen. Das THW Nürnberg war bereits mit ihrem Radlader im Einsatz. Aufgabe war es, den in der Halle lagernden Müll auf den Hof zu bringen, welcher von dort durch die Feuerwehr abgelöscht werden konnte.

Der Einsatz dauerte die komplette Nacht an. Zusätzliche Fahrer für die beiden Bergeräumgeräte aus Nürnberg und Fürth wurden aus den Ortsverbänden Ansbach, Lauf und Ingolstadt hinzugezogen.

Die drei Fürther Einsatzkräfte konnten bereits gegen 7 Uhr die Einsatzstelle verlassen. Die Kameraden des Ortsverbandes Nürnberg beendeten ihren Einsatz gegen 14 Uhr.

 

Bericht des THW Nürnberg

Bericht auf nordbayern.de


  • Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

  • Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

  • Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

  • Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

  • Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

  • Lagerhallenbrand Großreuth bei Schweinau

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.