20.05.2018, von M. Hielscher

Funrace Großhaslach

Am Sonntag fand in Großhaslach (Landkreis Ansbach) das 5. und leider letzte Funrace statt. Die THW-Jugend Fürth nahm mit einer selbergebauten Seifenkiste am Rennen teil. Aufgrund eines technischen Defektes an der Seifenkiste konnten unsere vier tollkühnen Seifenkistenpiloten leider nur den letzten Platz belegen.

Erster Start - Funrace 2018

Erster Start - Funrace 2018

Insgesamt 13 Seifenkisten oder ähnliche Gefährte trafen sich am Sonntag am Kirchberg in Großhaslach im Landkreis Ansbach. Auch die Fürther THW-Jugendgruppe stellte eine der Seifenkisten mit Fahrern. Bereits zum dritten Mal nahm die Jugend des Ortsverbandes an dem Seifenkistenrennen teil.

Das Funrace ist ein Seifenkistenrennen, welches jedoch nicht nach den Regeln eines normalen Seifenkistenrennens veranstaltet wird. Jede Seifenkiste darf mit Fahrer ein gewisses Gewicht nicht überschreiten und muss einen gewissen definierte Bremskraft aufbringen können. Ansonsten ist der Kreativität freien Lauf gelassen. So trat dieses Jahr neben optisch klassischen Seifenkisten auch ein übergroßes Huhn oder ein Stück Käse an.

Die Fürther Jugendlichen bauten in den letzten Wochen zusammen mit zwei Betreuern die alte Seifenkiste von 2014 um und optimierten so die Konstruktion. Insgesamt wurde eine Europalette auf drei Fahrradräder gebastelt, ein Sitz montiert und natürlich durfte der blaue Anstrich und die Blaulichter nicht fehlen.

Nach einem ersten guten Lauf gab es allerdings während der zweiten Abfahrt zu einer technischen Panne – die Vorderradaufhängung war den Belastungen des Rennens nicht gewachsen und brach während der Fahrt. Die Seifenkiste blieb daraufhin in einem Strohballen stecken.

Eigentlich wäre damit das Rennen für die Fürther Jugendlichen aus gewesen. Doch die Jugendfeuerwehr Großhaslach bat uns an, in ihrer Seifenkiste das Rennen beenden zu können. Freudestahlend nahmen unsere Junghelfer dieses Angebot an. An dieser Stelle nochmal ein herzlichen Dankeschön an unsere Kamerade der FF Großhaslach!

Schlussendlich konnten die Fürther Jugendlichen leider keinen großen Preis gewinnen. In der Teamwertung wurde die THW-Jugend 13. Platz, in den Einzelwertungen konnten die Plätze 33, 34, 35 und 48 von 48 Teilnehmenden erfahren werden.

Leider wird es das Funrace nicht mehr geben, da das Organisationsteam in den letzten Jahren stark geschrumpft ist. Vielleicht gibt es in ein paar Jahren eine Neuauflage – wir werden gespannt sein und dann wird auch bestimmt unsere Palette wieder auf der Startrampe stehen!


  • Erster Start - Funrace 2018

  • Erster Start - Funrace 2018

  • Zweiter Start - Funrace 2018

  • Zweiter Start - Funrace 2018

  • Es ist passiert. Totalschaden der Seifenkiste

  • Es ist passiert. Totalschaden der Seifenkiste

  • Neuer Start in Seifenkiste der FF Großhaslach

  • Neuer Start in Seifenkiste der FF Großhaslach

  • Zieleinlauf im vierten Start

  • Zieleinlauf im vierten Start

  • Seifenkiste wird zum Start vorbereitet

  • Seifenkiste wird zum Start vorbereitet

  • Abfahrt

  • Abfahrt

  • Abfahrt mit Geschwindigkeitsmessung

  • Abfahrt mit Geschwindigkeitsmessung

  • Danksagung an die Jugendfeuerwehr Großhaslach

  • Danksagung an die Jugendfeuerwehr Großhaslach

  • Leider der letzte Platz - aber Spaß hat es gemacht!

  • Leider der letzte Platz - aber Spaß hat es gemacht!

  • Die Fahrer und Unterstützer der THW-Jugend Fürth

  • Die Fahrer und Unterstützer der THW-Jugend Fürth

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.