03.10.2020, von Michael Hielscher

Neues Logo für den Förderverein

Nach circa 15 Jahren bekommt unser „Förderverein Freunde Katastrophenschutz Fürth e. V.” eine Auffrischung in Sachen Logo.

Der Förderverein

Seit 1983 unterstützt unser gemeinnütziger Helferverein „Förderverein Freunde Katastrophenschutz Fürth e. V.“ unseren Ortsverband und unsere Jugendgruppe.

Die Mitglieder des Fördervereins sind hauptsächlich aktive und ehemalige Helferinnen und Helfer unseres Ortsverbandes, wie auch Firmen und Betriebe, die uns auf diese Weise finanziell oder auch materiell unterstützen und die ehrenamtliche Arbeit würdigen.

Bundesweit werden die Ausstattung und die Gerätschaften des Technischen Hilfswerks vom Bund bereitgestellt und unterhalten. Für die örtliche Gefahrenabwehr ist häufig aber eine individuelle Ausstattung erforderlich, die nicht durch die Bundesanstalt beschafft werden kann. Um diese Lücke zu schließen, kann unser Förderverein aktiv werden.

Neben der materiellen Unterstützung bei Fahrzeugen und Geräten wird auch die Kameradschaft gefördert: Beispielsweise durch Helferfeste, Weihnachtsfeiern oder auch einem Besuch der Fürther Michaeliskärwa – der dieses Jahr leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen muss.

Mehr über den Förderverein erfahrt ihr hier

Das neue Logo

Das bisherige Logo ist inzwischen etwas in die Jahre gekommen – die neue Version sollte besser in verschiedenen Medien eingesetzt werden können. Durch verschiedene Farb- und Gestaltungsvarianten ist das neue Logo optimal sowohl im digitalen als auch analogen Bereich verwendbar.

Die neue Wort-Bild-Marke kombiniert das THW-Zahnrad im markanten Ultramarinblau mit einem für Fürth typischen Kleeblatt im frischen Grünton. Damit wird die Zusammenarbeit und Verbindung zwischen Helferverein, Jugend und Bundesanstalt sowie unser Heimat Fürth symbolisiert.

Wir hoffen, euch gefällt das neue Logo – wir finden es gelungen!

 

Design: Andrea Götz


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.