Fürth, 26.01.2024, von Michael Hielscher

Marmor, Stein und Eisen bricht...

Dank Aufbrechhammer und Bohrhammer im Zusammenspiel mit unserem neuen Drucklufterzeuger sind wir bestens aufgestellt um zu mindestens den ersten beiden Materialien aus Drafi Deutschers Song zu trotzen.

Unseren neuen Drucklufterzeuger konnten wir im vergangenen Herbst in Empfang nehmen. Dieser kann knapp über 10 bar Druck erzeugen und hat zusätzlich ein 8,5 kVA Stromaggregat mit verbaut. Mit dem Aufbrechhammer können wir beispielsweise nach starken Gebäudeschäden Zugänge zu versperrten Räumen durch Wände oder Decken schaffen.

Mit dem neuen Gerät beschäftigte sich unsere Fachgruppe Räumen beim Ausbildungsdienst am vergangenen Freitagabend.

PS: Für Eisen hätten wir noch den Brennschneider, den Motortrennschleifer oder die Rettungsschere im Angebot. Und unsere Liebe zur Technik bricht bestimmt auch nicht!

Bilder: Christian Schobert


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.