Bergungsgruppe Einsatz-Gerüst-System (EGS)

Die Bergungsgruppe ist eine universell einsetzbare Teileinheit im Technischen Zug. Das Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Sie rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen. Sie führt Sicherungsarbeiten an Schadenstellen durch, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her.

Die Ausstattung dieser Teileinheit kann weitestgehend abgesetzt, getragen und autark eingesetzt werden. Sie umfasst ein umfangreiches Sortiment an Werkzeugen und Geräten zur Rettung und Bergung, zur Bearbeitung von Holz, Metall und Stein, zur Sicherung von Personen und Einsatzstellen, zum Trennen, Heben und Bewegen von Trümmern oder Bauteilen sowie zum Bau von Hilfskonstruktionen und vielen anderem mehr.

Bergung: Darüber hinaus ist mit dem Einsatz-Gerüst-System (EGS) ein vielseitiges Hilfsmittel für Rettungs-, Bergungs- und Sicherungsarbeiten vorhanden. Zur Fahrzeugausstattung gehören ein Gerätekraftwagen und ggf. ein Anhänger 7 t.


Film ab - Die Bergungsgruppe stellt sich vor:


Mehr Informationen zu unserem Einsatzgerüstsystem gefällig? Kein Problem - die gibt es hier:


Zur Ausstattung der Bergungsgruppe gehören:

  • Einsatzgerüstsystem (EGS), fest verlastet auf Anhänger 7 t
    • Gerüstbausatz 1 -5
    • Satz Rüstbauholz
    • Gerüstbausatz Plane
    • EGS-Gerätesatz
  • Leitern
    • Steckleiter 4-teilig
    • Kombinationsleiter 3-teilig
  • Bohr-/ Aufbrechhammer m. Zubehör
  • Trenn-, Schweiß- und Brennausstattung
    • Schweiß- und Brennschneidausstattung, autogen
    • Trennschleifer mit Verbrennungsmotor 4,5 kW
    • Schutzaustattung für Schneid- und Trennarbeiten
  • Tauchpumpen bis 1.000 l/min mit Zubehörsatz
  • Flachsaugpumpe 400 l/min mit Zubehörsatz C-Anschluss
  • Hebe- und Zuggeräteaustattung
    • Hebekissenaussattung, pneumatisch, 12 bar, 200 kN und 400 kN
    • Heber, hydraulisch, 100 kN
    • Hebe-/ Pressgerät, hydraulisch, 150 kN
    • Zuggerät, 16 kN mit Zubehör, Seile, Ketten, Anschlagmittel
  • Spreiz- und Schneidausstattung
    • Rettungsgerät hydraulisch
    • Rettungsgerät Spreizer, hydraulisch
    • Rettungsgertät Schneidgerät, hydraulisch
  • Rettungsausstattung
    • Rettungsausstattung, insb. PSA gegen Absturz
    • Rettungsseilbahn, Material zur Personenrettung sowie zum Personentransport
    • Krankentransportaussattung, z.B. Krankentrage, Kurztrage, Bergetücher, Schleifkorb
  • Sägen
    • Kettenmotorsäge, 3,5 kW mit Schutzausstattung, Ersatzmaterial sowie spezifischem Werkzeug
    • Kettensäge, elektrisch
    • Säbelsäge, elektrisch
  • Stromerzeuger, 13 kVA, 230/400 V, tragbar, mit Zubehör
  • Energieverteilung 230 V, 400 V 16 A
  • Beleuchtung
    • 2x Flutlichtleuchte LED / Halogen analog 1000 W-Strahler
    • 2x Stativ inkl. Abspannmaterial
  • Werkzeugausstattung 
    • Werkzeugausstattung Stahlbeton-/ Steinbearbeitung
    • Räumwerkzeuge für Erdarbeiten
    • Transportausstattung für Lasten
    • Abstütz-/ Verankerungsausstattung, z.B. Spindelstützen, Bodenanker, Ankerstab
    • Werkzeugausstattung Metallbearbeitung
    • Werkzeugausstattung Holzbearbeitung
    • Bohrhammer 600W m. Zubehör
  • Fernmeldeausstattung 
  • Erkundungs- und Führungsausstattung
  • Arbeitsschutzausstattung 
    • Arbeitsschutzartikel in Helfer/-innen-Stärke (insb. Schutzbrillen, Gehörschutz, FFP2-Masken, Materialablage)
    • Feuerlöschausstattung (insb. Feuerlöscher, Kübelspritze)
    • Sicherungsgerätesatz (insb. Verkehrlsleitkegel, Absperrband + Spieße, Warnblitzleuchten, Warnschild)
    • Sanitätsausstattung
    • Hautschutzmittel und Hygieneausstattung
    • 5x Rettungsweste
    • 4x Atemschutzgeräteaustattung umluftunabhängig inkl. Zubehör, Überwachung und Totmannwarner
    • Arbeitsschutzausstattung Wasser (insb. Gummistiefel, Wathosen)

Taktisches Zeichen:


B 1. TZ


Gruppenstärke:

1 Truppführer,

7 Helfer

9 Gesamt 


Funkrufname:

Heros Fürth 22/00


Ausstattung:


Anhänger 7 t